Die Umbauten

2010 – Anbau der Holzterrasse:

Um den wunderschönen Garten des Saima-Hauses optimal nutzen zu können, wurde eine Holzterrasse angebaut. Sie bietet Sitzplätze für bis zu 75 Personen, die bei einer Tasse Kaffee, einem Glas Prosecco oder einem leichten Mittagessen das herrliche, finnische Wetter genießen können. Über die Terrasse haben auch Gäste mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer einen einfachen Zugang zum Café.

2014 – Renovierung des Cafés:

Einige einschneidende Veränderungen waren vonnöten, um das kleine Café in ein größeres Café-Restaurant umzuwandeln, das eine Bewirtung der ansteigenden Zahl an Gästen ermöglichte – natürlich ohne den Charakter des alten Hauses zu stark zu verändern.

In der vergrößerten Küche können nun zahlreiche neue Gerichte frisch zubereitet werden und privaten Feiern stehen erweiterte, flexibler zu gestaltende Räumlichkeiten zur Verfügung. Auch die sanitären Anlagen wurden modernisiert und ausgebaut.

Nach fünf Monate andauernden Baumaßnahmen, reichlich Staub, zahlreichen Handwerkern und viel Baulärm, konnten wir endlich das neue Café-Restaurant Saima eröffnen.

 

WILLKOMMEN   DAS FAMILIENUNTERNEHMEN    DAS SAIMA-HAUS